QlikView erreicht Spitzenposition bei einer globalen Anwenderstudie von BI Software

Das BI-Survey 12 des Business Application Research Center (BARC), ist die weltweit größte unabhängige Umfrage unter Business Intelligence (BI)- und Performance Management (PM)-Anwendern. QlikView konnte bei der Befragung den höchsten Anteil an Umfrageteilnehmern für sich verbuchen, was für die Zufriedenheit der Anwender spricht. An der Umfrage namen ca. 3.000 Befragte teil.

 In der Gruppe der “BI Giants” belegte QlikView den ersten platz in den Kategorien:

  • VISUELLE ANALYSE

    Mehr als die Hälfte der QlikView Anwender nutzt die Lösung für visuelle Analysen. Keiner der Anderen Mitbewerber erzielte vergleichbare Ergebnisse in diesem Bereich. QlikView Punktete bei den Anwendern in diesem Bereich vor allen Dingen aufgrund der Benutzerfreundlichkeit.

  •  INNOVATION

    In diesem Bereich erhält QlikView Bestnoten für visuelle Analyse und Mobiles BI.

  •  AGILITÄT

    Mit QlikView ist es einfach, individuell zugeschnittene Applikationen zu bauen.

  •  KÜRZESTE PROJEKTDAUER

    Kurze Entwicklungszeiten sowie der Entfall von Zeitaufwändigen Aufgaben wie Datenintegration und Aufbereitung sprechen für QlikView.

Im Segment Visuelle Analyse und Data Recovery konnte QlikView mit den

  • geringsten Kosten pro Lizenz,
  • der „geringsten Anzahl an IT-Administratoren,
  • niedrigsten Kosten gesamt,
  • sowie „Mobile Business Intelligence“

punkten.

Verglichen mit anderen Tools überzeugt QlikView mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis im Bezug auf Lizenzgebühren, Implementierungskosten sowie den Aufwand für IT-Administratoren. Dies belegt die Strategie von QlikTech, den Fokus auf die Entwicklung eines innovativen Produkts mit vielen Funktionalitäten zu richten.

Carsten Bange
Autor der BARC-Umfrage

Durch die gute Positionierung konnte QlikView seine Position gegenüber führenden Mitbewerben, wie z.B. SAP (Business Objects), Oracle (Hyperion), IBM (Cognos) oder Microsoft behaupten.

Empfehlen
Share